FAQ:
1. Was bedeutet Zertifizierung? Zertifizierung bedeutet eine Bestätigung der Fähigkeiten und Kenntnisse durch eine zuständige anerkannte Stelle, damit Lizenzen im Bereich von zerstörungsfreien Prüfungen erworben werden können.

2. Welche ist die anerkannte Stelle? Die anerkannte Stelle im Trainingszentrum der Firma Lucchini Poland ist die TDT-Cert.

3. Welche Bedingungen sind zu erfüllen, um eine Zertifizierung erwerben zu können? Es ist erforderlich, eine Schulung im jeweiligen Verfahren und Grad erfolgreich zu absolvieren. Dazu gehört auch eine nachgewiesene industrielle Praxis; bei fehlender Praxis dieser Art ermöglicht Firma LPL solche Praktiken, Details auf Kundenwunsch). Es ist auch erforderlich, eine Bescheinigung des vorhandenen Sehvermögens und fehlender Gegenindikationen auf einem entsprechenden Vordruck vorzulegen.

4. Wie verlaufen die Lehrgänge? Die Lehrgänge bestehen aus theoretischem Unterricht – dort werden physikalische Grundsätze des jeweiligen Verfahrens, die Funktionsgrundsätze der Prüfgeräte und Standards den Teilnehmern vorgestellt, sowie aus dem praxisbezogenen Unterricht – die Teilnehmer lernen die Skalierungsgrundsätze für die Prüfgeräte und das Ausfüllen der Prüfprotokolle kennen. Dabei werden auch Muster und Probekörper geprüft. Eine Beschreibung des Zertifizierungs- und Schulungsprogramms ist auf der Webseite von TDT unter:http://www.tdt.pl/jednostka-certyfikujaca-tdt-cert/programy-certyfikacji/osoby.html zu finden.

 

5. Wie verläuft eine Prüfung und wie lange dauert sie? Die Prüfung wird von TDT-CERT im Trainingszentrum von LPL veranstaltet. Sie besteht aus dem theoretischen und den praxisbezogenen Teil. Im theoretischen Teil beantwortet der Teilnehmer mehrere Fragen in Testform. Der praxisbezogene Teil besteht aus einer Prüfung der Prüfprobekörpern sowie der Erstellung einer Prüfanweisung (nur 2. Grad). Während der Prüfung kann der Teilnehmer auf die während der Schulung verwendeten Geräte zugreifen. Die Prüfung findet in der Regel am nächsten Werktag nach der Lehrgangsbeendigung statt.

6. Von wem werden die Schulungen geführt? Sie werden von Wissenschaftlern aus technischen Hochschulen sowie von Personen mit vorhandenen Zertifikaten 3. Grades des jeweiligen Verfahrens im Eisenbahnbetriebsunterhalt geführt.

7. Was bedeutet die Erweiterung um den Eisenbahnbetriebsunterhalt? Diese Schulung ist für die Personen mit Lizenzen in einem anderen Industriesektor bestimmt, die diese um den Eisenbahnbetriebsunterhalt erweitern wollen. Die Erweiterung um den Eisenbahnsektor ist erforderlich, um NDT-Prüfungen im Eisenbahnwesen durchführen zu können.

8. Welche Anforderungen sind zu erfüllen, um eine Erweiterung um den Eisenbahnsektor absolvieren zu können? Erforderlich sind Lizenzen im jeweiligen Verfahren und mit dem jeweiligen Grad in einem anderen Industriesektor.

 

Designed by Lucchini Poland Sp. z o.o. , 05-303 Mińsk Mazowiecki, ul. Dźwigowa 8, tel. +48 25 756 23 30 fax +48 22 212 80 00, NIP:118-16-30-939 REGON 017453783 KRS: 98376 , Sąd Rejonowy dla m. st. W-wy, XIV Wydział Gospodarczy, Kapitał zakładowy 51 000 000 zł. .